Der Vorhang ist gefallen.

Nach insgesamt zirka 60 Konzerten mit der „Dirigenten. Dompteure. Diktatoren.“ LP im Gepäck,
verlassen wir die Punkmanege nun erstmal für einen längeren Zeitraum, um in Nimmerland in aller
Seelen Ruhe am Nachfolger zu basteln.
Wir bedanken uns abermals und x-fach bei all unseren Freunden und Weggefährtinnen der Band
für den wirklich bombastischen Jahresabschluss gestern in der Astrastube!
Danke für die Mitorganisation ans AS-Team rund um Daniel, an Davie für Supersound & Gianna
für die tolle Bewirtung!
Kommt gut ins Wahljahr 2017 und nehmt euch jene Worte von einem von uns zu Herzen:

„Wenn ihr größer seid und die Weltgeschichte studiert habt, dann werdet ihr begreifen,
was euer Papa war, warum er kämpfte und starb. Auch werdet ihr begreifen, warum euer
Papa so und nicht anders handeln konnte. Nun lebt wohl und werdet Kämpfer.“

- August Lütgens (aus seinem letzten Brief an seine Kinder, einen Tag vor seiner Hinrichtung
durch die Nationalsozialisten in Altona am 1.August 1933)

In diesem Sinne,
Nationalismus ist keine Alternative!
Rassismus persönlich nehmen!
Kein Fußbreit den Faschisten!

Wir sagen tschüss und bis bald…
Eure Notis.


0 Antworten auf „Der Vorhang ist gefallen.“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × sechs =